- Ein Kratzbaum wird umgebaut -

 

Nach der Eröffnung des Katzenkinos stellte sich nach einiger Zeit heraus, dass die Kinobestuhlung zu knapp bemessen war. Vier Bretter für vier Katzen war eindeutig eins zu wenig. Logische Schlussfolgerung: Wir bauen den Kratzbaum noch mal um.

 

Die Durchführung hat leider doch ein wenig länger gedauert. Erst beim dritten Anlauf haben wir es geschafft.

Entweder hatten wir gerade keine Säge zur Hand, oder der Wettergott meinte es nicht gut mit uns.

 

Am 13. August war es endlich soweit. Nachdem wir insgesamt 3 Zoogeschäfte durchstöbert hatten, fanden wir die gewünschten Sisalsäulen und nun ging es endlich los.

 

Natürlich gibt es von dem Geschehen wie immer jede Menge Bilder. Ein Foto sagt im allgemeinen mehr, als viele Worte.

 

Wie sieht's denn hier aus?

 

Oh je, der Baum ist umgefallen. Ich war's nicht!

 

Heee ... ihr da oben ... hört mich mal einer.
Ich will auch da hoch, aber: "Wo sind meine Treppen?"

 

Aragorns Wunsch ist Befehl: Die Treppen wurden
neu angeschraubt und Muttchen hält Wache ;-)

 

Derzeit wird im Wohnzimmer genau beobachtet,
ob das Herrchen auch alles richtig macht.

 

Na ja, ich bin ja nur eine Püppi und hab davon keine
Ahnung. Aber, es sieht schon ganz gut aus!

 

Wo seid ihr denn alle? Jetzt bin ich endlich oben ...

 

... und ihr seid alle weg. Blöde Weiber !!!

 

Nun ja, sieht ja so aus, als würde jetzt mal
wieder was passieren.

 

 

in Satz mit "X", das war wohl Nix.
Das neue Brett fehlt immer noch.

 

Wurde auch Zeit, dass hier wieder geschraubt wird.

 

Tsetsetse, dass Männer immer so ungeduldig sind.

 

Juchu meine Prinzessin, schau mal,
hier gibt's was Neues.

 

Hmm, du riechst aber wieder gut.
Neues Parfüm?

 

Bei den Biermännern, da geht's uns so richtig gut.

 

Die lesen uns jeden Wunsch von den Augen ab.

 

Wenn ich größer werde, dann wird's richtig eng hier.

 

Aber ein paar Monate wird's wohl noch passen.

 

Endlich, ich bin auch mal ganz oben.

 

Ach, ich liebe diese Spielsachen.

 

Ich bin so klein, mein Herz ist rein und
müde bin ich auch.

 

Ich glaube, meine Prinzessin wird ein
klein wenig schläfrig.

 

Na, meine Süße, wollen wir uns gemeinsam
den Sonnenuntergang ansehen?

 

Typisch Mann, die Sonne geht doch auf der anderen
Seite unter. Ich frage mich, was ich hier sehen soll?

 

Ich glaube, ich gehe mal wieder rein.

 

Irgendwie hab ich so ein leichtes Hungergefühl.

 

Aber erst noch an dem Baum riechen.

 

Dieses neue Brett hat genau die richtige Größe.

 

Hallo mein weißes Püppchen,
gefällt dir der neue Baum?

 

Keine Antwort ist auch eine Antwort!
Auf alle Fälle bin ich erst mal satt.

 

Oh, da kommt Jeanie angeschlichen.
Willst du auch mal rauskommen?

 

Dann eben nicht!
Gehe ich doch lieber zu meiner Prinzessin.

 

Sogar eine Beleuchtung haben wir bekommen.

 

Ich glaube, ich bin hoffnungslos romantisch.

 

Langsam wird es Zeit meine kleine Zuckermaus.

 

Ich denke, wir gehen jetzt schlafen.

 

DER LETZTE GAST

Dieser musste wie immer rein getragen werden.

 

zurück