August 2017


Schweren Herzens mussten wir die Entscheidung zur Kastration und Abgabe von Adriano treffen.

 Anfangs lief es sehr gut mit unseren Jungs, aber mit der Potenz von Adriano wurde es von Tag zu Tag
schwieriger. Loucas duldet keinen anderen Kater neben sich und zum Schluss mussten wir die Beiden
ständig trennen.
Ein nicht tragbarer Zustand für unsere Kater und auch für uns.

Wir möchten, dass unsere Tiere glücklich sind und sich wohl fühlen. Separieren gehört unserer Meinung
nach nicht zu einem solchen Lebensgefühl.

Adriano lebt jetzt bei unseren Freunden Eva und Sebastian, worüber wir sehr glücklich sind.
Als Gesellschafter stehen ihm seine Schwester Amira, Xaxsana, Yago und Dusty zur Verfügung.
Es erweckt fast den Eindruck, als hätte auch hier der Ragdollvirus seine Spuren hinterlassen ;-)

Sein Einzug lief hervorragend. Ein wenig Geknurre hier, ein wenig Gefauche da, etwas Katergesang
und das war es dann. Adriano hat gespielt wie ein Baby und die anderen haben mit großen Augen
zugeschaut. Mit einer solchen Reaktion hatten sie wohl nicht gerechnet.

Nach nur einer Woche war es so, als wäre er schon immer da gewesen und
Adriano fühlt sich "Ragdollwohl".

Liebe Eva, lieber Sebastian,
wir danken euch von Herzen, dass unser Schatz so ein schönes Zuhause bei euch hat. 


 

 


Adriano – unser Sputnik

 

Unser Wegbegleiter - immer bei uns, immer dabei,
im Wesen so lieb - unbeschwert, gesellig und frei.

Ein Herzensbube mit seidigem Gewand,
schmiegst deinen Kopf zärtlich in unsere Hand.

 

Auf dem Schoß rollst du dich dann ein - bleibst liegen,
maunzt leise und schnurrst dabei sehr zufrieden.

 

   

Name:

Adriano de la Buena Estrella (Fotogalerie)
Geburtstag: 16. Januar 2016
Farbe: seal-mitted
Kosename: Sputnik

Bemerkungen:

Dieser junge Mann ist ein Sohn von Tessa und Pancho. Ich rufe ihn öfter Sputnik und darauf hört er eindeutig besser, als auf seinen Namen Adriano. Sputnik in astronomischer Bedeutung steht für Weggefährte/Begleiter. Ja und das ist er auch. Wo wir sind, da ist auch er. Er hat ein sehr angenehmes und liebes Wesen. Sehr viel Papa steckt in ihm, aber auch seine Mama ist zu erkennen. Wir sind glücklich, dass wir diese Entscheidung getroffen haben.

 


 

Oktober 2016

 

Wieder einmal habe ich sehr lange gebraucht, um die Seite von unserem Adriano fertigzustellen. Immer kam etwas dazwischen. Außerdem wollte ich seine Entwicklung noch ein wenig abwarten.

 

Aber jetzt wird es allerhöchste Zeit. Unser süßer Adriano bekommt bereits männliche Züge und als zukünftiger Kater im Hause "de la Buena Estrella" bekommt er natürlich auch seine eigene Seite.

 

Adriano wird die Nachfolge von seinem Papa Pancho antreten. Als würdiger Nachfolger hat er sehr viel von seinem Papa geerbt. Immer noch ein wenig wild, wie es sich für einen Jungkater gehört. Aber auch gleichzeitig so liebevoll und kuschlig. Er liebt Babys über alles und hilft bei deren Erziehung; genau wie sein Papa. Unfug beibringen gehört natürlich auch dazu.

 

Von seiner Mama hat er eine schöne Augenfarbe, das Profil und das seidenweiche Fell geerbt. Alles in allem eine sehr gelungene Mischung.

 

Nicht zu vergessen, dass mit ihm der Traum von Herrchen nach einem seal-mitted-Kater endlich in Erfüllung ging. 10 Jahre musste sein Herrchen auf Erfüllung dieses Wunsches warten. Selbsterklärend, dass dieses Katerbärchen von Anfang an etwas verzogen wurde und dementsprechend auf sein Herrchen geprägt ist ;-)

 

Gespannt sind wir auf seine weitere Entwicklung und seine ersten Babys. Aber bis dahin wird noch einige Zeit vergehen. Er zeigt noch keinerlei Interesse an den Mädchen und das ist auch gut so. Je länger er seine Kindheit und Jugend genießen kann, desto besser und entspannter für ihn und auch für uns.

 



Mama Tessa


Papa Pancho