T2-Wurf / 1. Woche

Hallo liebe Besucher,

ich bin Isabeau und nach fast 2 Jahren habe ich auch wieder Babys.

Frauchen hatte entschieden, dass mir eine längere Pause sehr gut tun würde. Ich bin nämlich eine
Übermama und opfere mich völlig auf für meine Babys. Sie glauben ja nicht, wie glücklich ich mit meinen
3 kleinen Schätzen bin. Sie sind mein EIN und ALLES.

Meinem Frauchen habe ich es nicht leicht gemacht. Um 10:00 Uhr morgens ist meine Fruchtblase geplatzt
und ab da ging es die Treppe rauf und die Treppe runter. Rein in die Wurkiste und wieder raus aus der
Wurfkiste. Na ja, ich wollte dann nicht so anstrengend sein und ab 20:00 Uhr bin ich in der Wurfbox
geblieben. Kurze Zeit später kam die erste leichte Wehe und um 20:45 Uhr kam mein Sohn auf die Welt.
Für seine Schwestern habe ich mir dann jeweils 1 Stunde Zeit gelassen. Wir möchten hier ja nichts überstürzen.

Genau wie beim letzten Mal kamen alle Babys in Steißlage. Das ist anstrengend sage ich Ihnen.
Aber wenn sie dann anschließend in meinen Pfötchen liegen, dann ist der Schmerz vergessen.
Jetzt aber genug von mir, denn es gibt viele Fotos zu gucken. Keine Ahnung, warum Frauchen da immer
mit dem Handy rumfuchtelt. ich sehe doch auch so, dass meine Babys gut wachsen. Sie haben in der
ersten Woche ihr Gewicht mehr als verdoppelt. Da können wir alle sehr zufrieden sein.
Herrchen hat auch noch ein Video gemacht. Das finden Sie wie immer im Sternchenkino.

Jetzt sage ich Tschüss und melde mich nächste Woche wieder.

Ihre Isabeau


1. Tag


2. Tag


3. Tag


4. Tag


5. Tag


6. Tag


7. Tag

zurück