Name:

Indiradolls Wilson (Fotogalerie)
Geburtstag: 8. April 2018
Farbe: seal mitted

Bemerkungen:
Eine riesige Portion Energie, gepaart mit einem großen Selbstbewusstsein, lautem Schnurrmotor und nur Unsinn im Kopf. Diese Kurzfassung beschreibt Wilson wohl am besten. Es vergeht kein Tag, an dem er uns nicht zum lachen bringt. Er darf sich bei unseren Großen wirklich ALLES erlauben. Sie alle lieben ihn. Wilson ist einfach nur wundervoll. Er hat einen wunderschönen Typ, eine Augenfarbe zum dahinschmelzen und sein Wesen toppt das alles noch. Wir sind mächtig gespannt auf die Zukunft mit ihm.

 


 

September 2018

 

Vor einigen Wochen fuhren wir zu unseren Freunden auf die Schwäbische Alb, um sie mal wieder zu besuchen. Ein Besuch, der schon lange auf dem Programm stand. Auch freute ich mich riesig darauf, mal wieder Babys zu knuddeln.

 

So viele Babys, eines schöner als das andere und dann kam Wilson. Frech wie Oskar, hyperaktiv und dabei so lieb und kuschelig. Ein Baby, welches sofort dein Herz für sich beansprucht.

Auch ist Wilson ein Urenkel von Pancho, von Stella und von Vulkandolls Morpheus. Morpheus ist der Papa von unserer Valentina. In ihm sind somit einige Charaktere vereinbart, die wir bereits sehr gut kennen. 

 

Natürlich vergingen die gemeinsamen Stunden wie immer zu schnell und ehe wir uns versahen, war es wieder Zeit für den Rückweg. Tja und Wilson, den haben wir gleich mitgenommen ;-)

Warum noch warten? Er war alt genug und sowieso vorerst für uns reserviert. Keinen Tag hätte ich mehr ohne diesen Hallodri sein können. 

 

Die 3-stündige Fahrt zu uns nach Hause hat er in meinen Armen verschlafen und als er hier war, musste er erst mal was futtern und dann alles erkunden. Ein unerschrockenes kleines Kerlchen, welches überhaupt keinen Respekt vor den Großen hat. Er fürchtet weder den Staubsauger, die Waschmaschinen oder sonstige Dinge, die Lärm machen. Nach nur einem Tag war es so, als wäre er schon immer hier gewesen. Gemeinsam mit Soléa und Filomena tobt er durch unser Haus und Emilio ist sein bester Kumpel.

 

 

 

Liebe Indira, lieber Dirk,

1000 Dank für diesen außergewöhnlichen Jungen.

Er hat in unserer Familie wahrhaft noch gefehlt.

 

zurück